Als Kinder hatten mein Bruder und ich schon immer eine Leidenschaft für die Natur. Jagen, Angeln und Reisen zu Outdoor-Branchenmessen mit unserem Vater, der vom Lehrer zum Unternehmer wurde. Uns wurde Wertschätzung für Wildtiere, unbekanntes Gelände und eine hochwertige Ausrüstung vermittelt. Aber die zu dieser Zeit verfügbaren Kühlboxen waren unseren Outdoor-Abenteuern einfach nicht gewachsen – die Handgriffe brachen, die Verschlüsse schnappten auf und die Deckel brachen ein. Es war nicht nur ärgerlich, dass wir unsere Kühlboxen nach jeder Saison ersetzen mussten, die billig gebauten, gewöhnlichen Kühlboxen schränkten auch die guten Zeiten sehr ein. Diese Frustration führte uns zu einer Lösung.
Im Jahr 2006 haben wir YETI Coolers mit einer einfachen Mission gegründet: die Kühlbox zu bauen, die wir jeden Tag verwenden würden, gäbe es sie wirklich. Eine, die für den anspruchsvollen Outdoor-Enthusiasten gemacht ist. Eine, die allen Herausforderungen standhalten würde, denen sie in der Wildnis und auf dem Wasser mit uns ausgesetzt ist. Eine, die einfach nicht kaputt gehen würde. Wir haben uns frühzeitig entschieden, dass Produktinnovationen aus der Notwendigkeit heraus und aus Erfahrungen erster Hand kommen würden – nicht aus der Marktforschung und Datenanalyse. Heute zeigen YETI Produkte ihr Können, wenn es am wichtigsten ist – ob es sich dabei um einen Ausflug in die abgelegene Wildnis Alaskas handelt, um Rotbarschangeln an der Golfküste oder einfach darum, Freunde im Garten zu treffen.